Ihre Spezialisten für Car Audio, Multimedia und Navigation im Raum Pfaffenhofen und Dachau

ACR-Pfaffenhofen · Schweitenkirchener Str. 17 · 85276 Pfaffenhofen · Tel: +49 (0)8441 490113

ACR-Dachau · Karl-Benz-Str. 3 · 85221 Dachau · Tel: +49 (0)8131 9969970

Produktbild

AXTONAXTON ATB20STP

Datenblatt
Aktivsubwoofer für die Reserveradmulde – Bass ohne Platzverschwendung

Bassspaß ohne wertvollen Platz im Kofferraum zu verschenken? Der ATB20STP ist ein 20 cm Bassreflex-Woofer mit eingebautem Aktivmodul zum Einbau in die Reserveradmulde. Mit 50 cm Durchmesser und 15 cm Höhe passt diese Subbox nicht nur in jede Standard-Reserveradmulde, sondern auch in die zunehmend immer flacher werdenden Mulden – und wird daher im Kofferraum keinen Platz wegnehmen.

AXTONs Bassmacher ist mit einem potenten 20 cm (8“) Langhubwoofer ausgestattet, der kräftigen, dynamischen Sound garantiert. Das für diese Preisklasse durchaus unübliche, sehr hochwertige Verstärkermodul – diskret aufgebaut mit Transistoren – liefert satte 110 Watt Max-Pegel für das rundum Bassvergnügen und sorgt für eine erhöhte Haltbarkeit und Basskontrolle.

Ca. 16 Liter Innenvolumen für den 20 cm Treiber resultieren in einem recht hohen Wirkungsgrad, der zusammen mit den 110 Watt Leistung viel Druck und Basspegel ermöglicht. Die 10 mm starke äußere Gehäuseschale besteht aus einem robusten Material (ähnlich Pavatex) und ist mit Innenversteifungen aus Holz sehr stabil konstruiert. Trotzdem wiegt der komplette Sub nur rund 10 kg und ist daher Eco- und auch Sportfahrzeug tauglich.

Der kompakte, leicht zu installierende ATB20STP – das Gehäuse hat beispielsweise auch eine zentrale Aussparung für den Radbefestigungs-Mitteldorn – verfügt selbstverständlich über alle notwendigen Einstelloptionen. Dazu gehören ein 12 dB Tiefpassfilter sowie ein Bass-Boost. Hilfreich für den Anschluss an Werksradios (ohne REM Ausgang) ist die Auto Turn-On Funktion, die den ATB20STP automatisch einschaltet, sobald am High-Level Input ein Musiksignal anliegt.
Das Aktivmodul ist gut zugänglich, die vorzunehmenden Einstellungen sind also auch beim Einbau in der Reserveradmulde kein Problem.

 

Features