Ihre Spezialisten für Car Audio, Multimedia und Navigation im Raum Pfaffenhofen und Dachau

ACR-Pfaffenhofen · Schweitenkirchener Str. 17 · 85276 Pfaffenhofen · Tel: +49 (0)8441 490113

ACR-Dachau · Karl-Benz-Str. 3 · 85221 Dachau · Tel: +49 (0)8131 9969970

Produktbild

AXTONAXTON ATC25/26 und ATC25N/26N

Datenblatt
Klangoptimierung leichtgemacht – AXTONs Compos für ein schnelles Soundupgrade

Mit den Compos der ATC und ATC-N Serie hat AXTON vier Lautsprecher im Programm, die unkompliziert für ein deutliches Soundupgrade im Auto sorgen – selbst in Kombination mit dem originalen Werksradio.

Installationskomfort dank kompakter Konstruktion, Musikalität und Präzision gepaart mit Belastbarkeit und hohem Wirkungsgrad – die Tiefmitteltöner überzeugen mit anthrazitgrau lackierten Stahlblechkörben, resonanzarmen PP-Membranen und langzeitstabilen NBR-Sicken. Zentrierspinnen aus Nomex sowie 25 mm Schwingspulen auf Polyimidträger sorgen für die hohe mechanische und elektrische Belastbarkeit.

ATC25 (13 cm) und ATC26 (16,5 cm) verfügen über vernünftig dimensionierte Ferrit­magnete, die für ein sattes, kräftiges Bassfundament sorgen, aber auch in die Originaleinbauöffnungen der meisten Fahrzeuge passen. Speziell für Autos, bei denen die Einbauplätze in den Türen knapp bemessen sind, gibt es den ATC25N (13 cm) und ATC26N (16,5 cm), die kompakte, antriebsstarke Neodymmagnete einsetzen.

Der 25 mm Gewebehochtöner läuft linear bis über 20 kHz und verzerrt dank kräftigem Neodymmagneten auch bei hohen Wiedergabepegeln kaum. Die im Lieferumfang enthaltenen Montageadapter für einen versenkten Einbau oder zur Aufbaumontage ermöglichen eine universelle Verbaubarkeit.

Auch die Frequenzweichen sind, trotz kompakter Abmessungen, aufwändig konstruiert: Bestückt mit hochwertigen MKT Folienkondensatoren, verfügen sie über drei unterschiedliche Pegelabgriffe des Tweeters (+3 dB/0 dB/–3 dB).

Hartvergoldete Anschlussklemmen sorgen für störungsfreien Langzeitbetrieb ohne Klang beeinflussende Signalverluste und unterstreichen die Wertigkeit der Composysteme von AXTON.